All posts by Birgit Schultz

Schreiben Workflow Titelbild - Junge Frau mit Laptop

So schreibe ich — mein kompletter Workflow

Die­ser Blog­ar­ti­kel ist ein Arti­kel außer der Reihe, denn er ist Teil der Blog­pa­rade von Eva Las­pas auf ihrem Blog Aka­de­mie Schrei­ben ler­nen.

Und so unter­schei­det sich die­ser Arti­kel von den meis­ten ande­ren Arti­keln auf die­sem Blog. Anhand der Unter­schiede, die ich Dir nun schil­dere, zeige ich Dir, wie ich nor­ma­ler­weise schreibe. Dabei erfährst Du mei­nen kom­plet­ten Work­flow, von der Aus­wahl im Redak­ti­ons­plan bis zur Ver­öf­fent­li­chung.

Wei­ter­le­sen …

No gos Facebook - Titelbild Frau mit Popcorn

16 No Gos auf Facebook oder: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“

Bir­git, sag mal, was sind eigent­lich die größ­ten No Gos auf Face­book, was sollte ich auf kei­nen Fall machen?” — diese Frage höre ich so oft, dass ich jetzt ein­fach mal gesam­melt habe, was mir dazu alles so ein­fällt. Ich war über­rascht, dass es dann doch 16 Punkte wur­den.

Ach­tung, bring etwas Zeit und Pop­corn oder Scho­ko­lade und einen Tee oder Kaf­fee mit, denn die­ser Arti­kel ist lang!

Wei­ter­le­sen …

Titelbild für Facebook-Gruppe Personal Branding

Community Management und Personal Branding in einem: Deine Facebook-Gruppe

Face­book-Grup­pen sind unbe­strit­ten ein tol­les Mar­ke­ting- und Posi­tio­nie­rungs­werk­zeug für Dich und Dein Unter­neh­men. Sicher hast Du Dich auch schon gefragt, warum in man­chen Grup­pen die Post abgeht und andere so lang­wei­lig sind, wie ein end­lo­ser ver­reg­ne­ter Sonn­tag­nach­mit­tag als Du fünf Jahre alt warst, nicht nach drau­ßen durf­test, alle Bücher und Comics schon gele­sen waren und abso­lut nichts im Fern­se­hen lief…

Kurz, ich bekam vor nicht allzu lan­ger Zeit die Frage von einer Kun­din gestellt, wie sie denn Leben in Ihre Face­book-Gruppe brin­gen und vor allem, wie sie die dann auch für ihr Mar­ke­ting nut­zen kann. Wei­ter­le­sen …

Marketing-Mindset - Marketing-Monster

Das richtige Marketing-Mindset — oder ist Marketing ein Monster?

Was uns Solo­pre­neu­rin­nen gemein­sam ist? Wir alle möch­ten unse­ren Job so gut wie mög­lich und so inten­siv wie mög­lich machen. Wir haben ein­fach größte Freude daran, mit unse­ren Kun­den zusam­men zu arbei­ten. Wir könn­ten das den gan­zen Tag machen, wenn, ja wenn da nicht die Not­wen­dig­keit bestünde, uns um unser Mar­ke­ting (und lei­der noch ein paar andere Auf­ga­ben wie die Buch­hal­tung) zu küm­mern.Wei­ter­le­sen …

Kreativität im Marketing Alltag - junge Frau mit Fotoapparat

Walk the Talk! Kreativität im Marketing-Alltag

In den letz­ten Wochen habe ich Dir ver­schie­dene Aspekte von Krea­ti­vi­tät und Mar­ke­ting gezeigt. Zum Abschluss die­ser Reihe gebe ich Dir einen Ein­blick in meine krea­ti­ven Anfänge und meine heu­tige “All­tags­krea­ti­vi­tät”. Schließ­lich zeige ich, wie täg­li­ches Krea­tiv­sein auch Dein Mar­ke­ting posi­tiv beein­flus­sen kann.Wei­ter­le­sen …

Kreatives Workout - im Marketing

Kreatives Workout für Deine Marketing-Inspiration

Krea­ti­vi­tät ist wie ein Mus­kel. Darum soll­test Du sie genau so trai­nie­ren wie Dei­nen Kör­per. Dazu gehö­ren ein ordent­li­ches Auf­wärm­trai­ning und mög­lichst viele aber eher kurze Trai­nings­ein­hei­ten über die Woche. Wie beim Sport bringt Dich Täg­lich-ein-biss­chen wei­ter als Ein­mal-die-Woche-viel.Wei­ter­le­sen …

Ein Laborbuch kann Dich bei Deiner Kreativität unterstützen - Kinder im Labor

Wie Du mit einem Laborbuch kreativer wirst

Die Idee, ein Labor­buch zu füh­ren, kam mir erst vor ein paar Mona­ten — und obwohl ich noch am Anfang bin, habe ich fest­ge­stellt, dass es mir auch hilft, krea­ti­ver zu sein.Wei­ter­le­sen …

Sketchnotes Selbstmarketing Titelbild

Sketchnotes Anleitung und Tipps zum Einsatz für Dein Selbstmarketing

Immer, wenn ich meine Sketch­no­tes bei­spiels­weise hier im Blog oder auf Face­book teile, bekomme ich Reak­tio­nen so wie diese:

Ich finde das auch sooo toll. Das würde ich auch gerne kön­nen!

Sketch­no­tes anzu­fer­ti­gen macht nicht nur viel Spaß und ist eine krea­tive und nach­hal­tige Art, Dir Wis­sen auf­zu­be­rei­ten und zugäng­lich zu machen. Sketch­no­tes ver­schaf­fen Dir auch eine hohe Auf­merk­sam­keit und Bewun­de­rung.

Darum pas­sen sie so wun­der­bar in mei­ner aktu­el­len Blog­ar­ti­kel-Reihe zur Krea­ti­vi­tät und Mar­ke­ting, dass ich Dir hier eine erste Anlei­tung zum Start und Tipps zum Ein­satz für Dein Selbst­mar­ke­ting geben möchte. Los geht’s!Wei­ter­le­sen …

Ideenspeicher für Dein Marketing

Von Hamstern, Eichhörnchen und Vorratskammern: Deine Ideenspeicher

Das erste, was ich direkt nach mei­nem Abitur 1985 bei mei­nem Prak­ti­kum in einer Wer­be­agen­tur gelernt habe, war: Ideen darf man steh­len! Aber man muss wis­sen, wo und wie!

Dies ist der dritte Teil mei­ner Serie zu Krea­ti­vi­tät im Mar­ke­ting. Die ers­ten bei­den Teile sind:

Wei­tere Teile fol­gen.

Darf man Ideen stehlen?

Wei­ter­le­sen …

Ideenfndung Marketing zum Beispiel mit der ABC-Liste

Ideenfindung für Dein Marketing — Kreativitätstechniken

Ideen für Dein Mar­ke­ting brauchst Du stän­dig neue — und Krea­ti­vi­täts­tech­ni­ken kön­nen Dir dabei sehr wei­ter­hel­fen.

Jedoch fällt bei Krea­ti­vi­täts­tech­ni­ken und Ide­en­fin­dung den meis­ten nur eines ein:

Brain­stor­ming

Brain­stor­ming kann toll sein (muss es aber nicht), aber es ist nicht die ein­zige Methode, um auf neue Ideen für Dein Mar­ke­ting zu kom­men.

Tat­säch­lich gibt es mehr als 350 bekannte Metho­den, um auf neue Ideen zu kom­men. Aber nicht alle sind “solo­pre­neur­taug­lich”.

In die­sem zwei­ten Bei­trag mei­ner Reihe zur Krea­ti­vi­tät im Mar­ke­ting für Solo­pre­neu­rin­nen stelle ich Dir drei Metho­den vor, wie Du auch ohne ein Team auf neue Ideen kom­men kannst.Wei­ter­le­sen …

1 2 3 12

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?