Archiv Lokales Marketing

Auch ein Freebie: Junge an der Wursttheke

Freebie? Lead-Magnet? Und wozu das Ganze?

Erin­nerst Du Dich noch an die Zeit, als Du klein warst? Ich meine jetzt nicht Dein Unter­neh­men. Ich meine die Zeit, als Du so andert­halb, zwei oder auch noch drei Jahre alt warst und mit Dei­ner Mut­ter, Dei­nem Vater, oder bei­den ein­kau­fen warst. Was gab es da an der Wurst­theke? Rich­tig! Ein Stück Fleisch­wurst oder eine Scheibe Mor­ta­della “für die Kleine”!

Warum eigent­lich?Wei­ter­le­sen …

Blumenladen

Nutzt Du diese Chancen, die Dein Geschäft Dir bietet?

Kürz­lich kam ich an einem Laden­ge­schäft vor­bei und dachte — mal wie­der — so bei mir: “Schade, dass viele Geschäfts­füh­rer die Chan­cen, die ihnen ein gut gestal­te­tes Schau­fens­ter bie­tet, ein­fach so igno­rie­ren.” Damit keimte die Idee zu die­sem Bei­trag.

Denn hier wer­den so viele Feh­ler gemacht, dass ich auch Deine Auf­merk­sam­keit dafür schär­fen möchte.

Wei­ter­le­sen …

Der Marketing-Zauber Mastermind-Zirkel bietet Dir erschwingliches Marketing-Coaching

Mein Traum: Erschwingliches Marketing-Coaching für Solopreneurinnen

Heute schreibe ich einen ganz per­sön­li­chen Post für Dich: Ein Rück­blick, Ein­blick und Aus­blick zu einem Thema, das mir sehr am Her­zen liegt: Erschwing­li­ches Mar­ke­ting-Coa­ching. Außer­dem möchte ich eini­gen Men­schen, die mich bei der Rea­li­sie­rung von Mar­ke­ting-Zau­ber beglei­tet haben, mein herz­li­ches Dan­ke­schön aus­spre­chen.Wei­ter­le­sen …

Ältere Frau liest Newsletter per Briefpost

Newsletter-Abonnenten offline gewinnen — so geht’s!

Hast Du eigent­lich schon ein­mal daran gedacht, nicht nur die Kun­den, die Du über das Inter­net ansprichst, mit einem News­let­ter zu infor­mie­ren, son­dern beson­ders auch die Kun­den, die Du unmit­tel­bar und per­sön­lich vor Ort bedienst? Auch bei die­sen ist es sinn­voll, dass Du Dich regel­mä­ßig mit Dei­nen Ange­bo­ten und Infor­ma­tio­nen in Erin­ne­rung bringst.

Viel­leicht hast Du sogar schon öfters mit Dei­nen Kun­den über Dei­nen News­let­ter gespro­chen. Diese fan­den die Idee ganz toll, aber zu Hause ein­ge­tra­gen haben sie sich dann doch nicht. Wahr­schein­lich ein­fach des­halb, weil sie es bis dahin ver­ges­sen hat­ten.
Wei­ter­le­sen …

Briefkästen - für das Marketing mit Grußkarten

Marketing mit Grußkarten oder: Auffallen außer der Reihe

Weißt Du, was mich immer beson­ders ärgert?

Mit anse­hen zu müs­sen, wie Unsum­men an Bud­gets an die Neu­kun­den­ge­win­nung ver­schleu­dert wer­den und nichts für die Kun­den­bin­dung oder Kun­den­re­ak­ti­vie­rung übrig bleibt!

Damit Du nicht den­sel­ben Feh­ler machst, schreibe ich die­sen Blog­bei­trag über das Mar­ke­ting mit Gruß­kar­ten.

Du kennst das: Kun­den kom­men und Kun­den gehen. Man­che Kun­den betreust Du über Jahre, andere tau­chen ein­mal auf und las­sen sich dann Jahre lang nicht mehr bli­cken. Dabei waren sie mit Dei­ner Leis­tung oder Dei­nem Ange­bot zufrie­den.

Du über­legst, dass Du die eigent­lich mal wie­der anspre­chen möch­test, aber ein­fach auf diese Kun­den zuzu­ge­hen und sie zu fra­gen, ob Du wie­der mal etwas für sie tun kannst, möch­test Du auch nicht. Mir geht es jeden­falls oft so. Ich will nie­man­den über­re­den, nie­man­den stö­ren und bin, was die Akquise betrifft, sehr schüch­tern und zurück­hal­tend.Wei­ter­le­sen …

Marketing ohne Internet - zum Beispiel mit Außenwerbung

Marketing ohne Internet — Vorteile und Nachteile

Die Bei­träge, die Du bis­her in die­sem Blog lesen konn­test, haben sich aus­schließ­lich mit den Mög­lich­kei­ten von Online-Mar­ke­ting beschäf­tigt. Für Dein loka­les Unter­neh­men brauchst Du aber auch Mar­ke­ting ohne Inter­net.

So gut, wie die Online-Maß­nah­men zur Kun­den­ge­win­nung funk­tio­nie­ren — es blei­ben Kun­den­grup­pen uner­reicht, die aber trotz­dem zu Dei­ner Ziel­gruppe gehö­ren kön­nen. Noch heute gibt es wei­tere Kreise in der Bevöl­ke­rung, die nicht online und in Social Media sind. Meine Eltern, beide Mitte sieb­zig, gehö­ren zum Bei­spiel dazu. Auch mei­nen Mann wirst Du nicht in den Social Media fin­den. Selbst unter jün­ge­ren Men­schen gibt es Inter­net-Ver­wei­ge­rer, die ein­fach kei­nen Spaß daran haben. Und auch, wenn es manch­mal so erscheint, als ob einige Men­schen nur noch im Inter­net ansprech­bar sind — es stimmt ein­fach nicht.Wei­ter­le­sen …

Titelbild mit Küken zu Was soll ich denn twittern?

Was soll ich denn twittern? Tipps und Tricks!

Was soll ich denn twit­tern? ist die mit Abstand am häu­figs­ten gestellte Frage, die mir gestellt wird, wenn das Thema Twit­ter auf dem Plan steht.

Wenn Du Dich zum ers­ten Mal mit Twit­ter beschäf­tigst, kann der Gedanke, dass Deine Bot­schaft nun welt­weit über die Twit­ter-Ticker (Time­li­nes) läuft, ein wenig beängs­ti­gend sein. Du willst ja nichts Dum­mes schrei­ben.

Hier kann ich Dich beru­hi­gen. Anfangs hast Du ja gar nicht so viele Fol­lo­wer und im Strom der Nach­rich­ten gehen Deine Tweets selbst bei die­sen eher unter, als das sie her­aus­ste­hen. Zeit genug also, um mutig zu üben.

Wenn Du Dich an die nach­fol­gen­den Twit­ter­tipps hältst, kann auch gar nicht viel schief gehen — und die Ideen wer­den Dir auch nicht aus­ge­hen. Bleib ein­fach mal gute vier Wochen dabei und Du wirst fest­stel­len, dass Dir das Twit­tern ganz leicht von der Hand geht.Wei­ter­le­sen …

Newsletter schreiben - wie Liebesbriefe - Schreibmaschine mit I love you

Newsletter schreiben — wie Liebesbriefe

News­let­ter schrei­ben wie Lie­bes­briefe? Wie geht das zusam­men? Nun, ich schreibe und ver­öf­fent­li­che die­sen Bei­trag aus­nahms­weise einen Tag frü­her, näm­lich heute am Valen­tins­tag — und da ist die Ver­bin­dung gar nicht so weit her geholt. Hast Du schon mal dar­über nach­ge­dacht, dass da ein Zusam­men­hang bestehen könnte?Wei­ter­le­sen …

Warum Du auch als lokales Unternehmen bloggen solltest

Warum soll man eigent­lich als loka­les Unter­neh­men blog­gen? Eine gute Frage!

Schließ­lich sol­len die Kun­den ja gar nicht online kau­fen, son­dern sie sol­len zu Dir ins Geschäft kom­men. Nur dort kannst Du sie rich­tig bera­ten und bedie­nen. Die Kun­den sol­len nicht lesen, son­dern zu Dir kom­men. Dafür genügt es doch, wenn sie Deine Web­site fin­den und wis­sen, wohin sie kom­men sol­len, direkt vor­bei kom­men oder tele­fo­nisch einen Ter­min aus­ma­chen.

Doch so läuft das nicht.

Wei­ter­le­sen …

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?