Erfahrungen & Bewertungen zu Rat & Tat Marketing Birgit Schultz - Marketing-Zauber Online Marketing Archive · Marketing-Zauber

Archiv Online Marketing

Blogparaden können ein gutes Marketing-Instrument sein - Papageien-Parade

Was ist eine Blogparade? Chancen und Risiken für Dein Marketing

Blog­pa­ra­den gibt es gefühlt seit­dem es Blogs gibt. Teil­neh­men ist eine Sache, doch eine eigene Blog­pa­rade aus­zu­rich­ten ist noch ein­mal ein ande­res Thema. In die­sen Bei­trag schreibe ich über meine Erfah­run­gen, die ich kürz­lich mit mei­ner Blog­pa­rade Geheime Fak­ten über Dich machen durfte.Wei­ter­le­sen …

Online Marketing besteht aus vielen Bausteinen

Online Marketing für Einzelunternehmerinnen

Wenn Du ins Online Mar­ke­ting ein­steigst, wirst Du schnell auf Arti­kel und Ange­bote sto­ßen, in denen Dir vor­ge­gau­kelt wird, dass das alles gar nicht so schwer ist. Angeb­lich musst Du nur einen Kurs buchen oder ein E‑Book kau­fen und bin­nen weni­ger Wochen oder sogar Tage kannst Du begin­nen, reich zu wer­den. Online Mar­ke­ting ist ja soooo ein­fach.

Nicht.

Oder doch? Schauen wir uns ein­fach mal an, was Du alles brauchst. Die Bau­steine für Dein erfolg­rei­ches Online-Mar­ke­ting sozu­sa­gen.

Wei­ter­le­sen …

Rabatte in Deinem Online Marketing Mix - Holzfäller schlagen eine Erdnuss auf

Rabatte in Deinem Online Marketing Mix — 13 Tipps und mehr!

Wäh­rend ich die­sen Arti­kel schreibe, geht gerade eine der größ­ten Rabatt­schlach­ten in die­sem Jahr zuende. In der ver­gan­ge­nen Woche fand das ame­ri­ka­ni­sche Ern­te­dank­fest statt — und der nach­fol­gende Frei­tag ist in den USA seit lan­gem tra­di­tio­nell Ein­kaufs­tag, da viele den Brü­cken­tag frei neh­men und zum Shop­pen nut­zen. Der Begriff soll daher stam­men, dass an die­sem Tag frü­her die Ein­kaufs­stra­ßen schwarz vor Men­schen waren. Wie auch immer: Die Unter­neh­men haben dar­auf reagiert und geben am “Black Fri­day” reich­lich Rabatte.Wei­ter­le­sen …

Facebook Ads Anleitung Titelbild

Die große Facebook Ads Anleitung für Einsteiger

Ich freue mich rie­sig, dass ich nun hier bei Bir­gits Mar­ke­ting-Zau­ber end­lich mei­nen ers­ten Gast­ar­ti­kel ver­öf­fent­li­che, nach­dem wir uns nun so lange und gut ken­nen. Es geht aus­nahms­weise mal nicht um Word­Press, wie man es von mir gewohnt ist, son­dern um Face­book Ads.

Der Grund hier­für ist ein­fach:

Für mein Online-Busi­ness sind Face­book Ads der per­fekte Weg, meine Ange­bote bekann­ter zu machen. Dadurch habe ich mir ein sehr umfang­rei­ches Wis­sen zum Thema Face­book Anzei­gen Mar­ke­ting ange­eig­net und erziele nun regel­mä­ßig Klick­preise von 1–3 Cent und Con­ver­si­onpreise (für News­let­ter-Anmel­dun­gen) von 20 Cent.

Los gehts!Wei­ter­le­sen …

Marketing-Mindset - Marketing-Monster

Das richtige Marketing-Mindset — oder ist Marketing ein Monster?

Was uns Solo­pre­neu­rin­nen gemein­sam ist? Wir alle möch­ten unse­ren Job so gut wie mög­lich und so inten­siv wie mög­lich machen. Wir haben ein­fach größte Freude daran, mit unse­ren Kun­den zusam­men zu arbei­ten. Wir könn­ten das den gan­zen Tag machen, wenn, ja wenn da nicht die Not­wen­dig­keit bestünde, uns um unser Mar­ke­ting (und lei­der noch ein paar andere Auf­ga­ben wie die Buch­hal­tung) zu küm­mern.Wei­ter­le­sen …

Webinar Software - 2 Arbeitspferde sind bei Marketing-Zauber im Einsatz

Webinar Software für Coachings, Online-Seminare und Live-Streams

Für die­sen Arti­kel habe ich mir meine Noti­zen hevor­ge­holt, die ich vor zwei Jah­ren 2016 gemacht habe, als ich mich für eine Webi­nar Soft­ware ent­schei­den wollte. Him­mel! habe ich mir das schwer gemacht! Ich habe meh­rere Wochen recher­chiert, ver­gli­chen, ange­tes­tet und gerech­net. Irgend­et­was passte nie so rich­tig.

Daran fühlte ich mich erin­nert, als vor weni­gen Tagen in mei­nem Mas­ter­mind-Zir­kel diese Frage auf­kam und auch in ver­schie­de­nen ande­ren Grup­pen, in denen ich Mit­glied bin. Grund genug, um mei­nen Redak­ti­ons­plan etwas umzu­stel­len und die­sen Arti­kel hier zu schrei­ben.Wei­ter­le­sen …

Suchmaschinenoptimierung Tipps - es geistern noch alte durchs Netz

Suchmaschinenoptimierung Tipps — Was Du nicht (mehr) für SEO tun solltest

Am Niko­laus­tag habe ich beim Pizza MeetUp des Grün­de­rin­nen­zen­trums in Dort­mund den anwe­sen­den Unter­neh­me­rin­nen Tipps zum Thema Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung gege­ben. Bei der Beant­wor­tung der Fra­gen fiel mir wie­der auf, dass immer noch einige Metho­den durch die Köpfe geis­tern, die ein­fach nicht (mehr) funk­tio­nie­ren.

Darum stelle ich Dir heute Tipps zur Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung vor, die ver­al­tet sind und sich über­holt haben, die noch nie funk­tio­niert haben oder die sogar schäd­lich für Deine Web­site sind. Denn es ist genau so wich­tig zu wis­sen, was nicht (mehr) funk­tio­niert, wie das, was Du tun soll­test. So ver­mei­dest Du, ver­se­hent­lich fal­schen Metho­den auf den Leim zu gehen.Wei­ter­le­sen …

Mädchen auf einem Koffer - einen Sales Funnel nennt man auch Kundenreise

5 Tipps, die du bei deinem ersten Sales Funnel beachten solltest

Hört sich Sales Fun­nel für dich unper­sön­lich und nach einem tech­ni­schen Mons­ter an?

Dann geht es dir wie vie­len Men­schen. Da hilft es auch nicht, das deut­sche Wort „Ver­kaufstrich­ter“ zu ver­wen­den. Ganz im Gegen­teil.

Außer­dem haben viele bei die­sem Begriff eine aggres­sive Ver­kaufs­ver­an­stal­tung im Kopf. So ähn­lich wie eine „Kaf­fee­fahrt, nur eben online“. Also eine jener Ver­an­stal­tun­gen, bei der 50 Men­schen in einem Bus sit­zen, 3 Stun­den durch die Gegend gefah­ren wer­den, um sich den rei­ße­ri­schen Vor­trag eines win­di­gen Ver­käu­fers anhö­ren zu müs­sen und am Ende mit zwei Heiz­de­cken nach Hause gefah­ren wer­den. Die zweite Heiz­de­cke hat übri­gens nur die Hälfte gekos­tet, und die Rück­fahrt dau­ert aus irgend­wel­chen Grün­den auch nur 1,5 Stun­den.

Wei­ter­le­sen …

Pinsel, Staffelei und Farben als Illustration zu sind Templates und Plugins Betrug

Betrügt Dich Dein Webdesigner, wenn er Templates und Plugins verwendet?

In der letz­ten Woche war ich für ein paar Tage Urlaub in Ham­burg. Das hat mich aber nicht davon abge­hal­ten, mich mit einem Mit­glied mei­nes Mar­ke­ting-Zau­ber Mas­ter­mind-Zir­kels im schö­nen Eppen­dorf zu tref­fen und dort gemein­sam einen Kaf­fee zu trin­ken. Bekannt­lich wird Social Media ja im ech­ten Leben erst rich­tig schön. Wenn man schon mal in der Gegend ist … Jeden­falls hat­ten wir eine tolle Zeit zusam­men. Warum ich Dir das hier erzähle?

Mein Mit­glied berich­tete mir, dass sein Web­de­si­gner über Monate die Web­site nicht fer­tig gestellt habe und — was ganz beson­ders ärgerte — für ein Hono­rar in hohem vier­stel­li­gem Bereich ein­fach nur ein bil­li­ges Tem­plate für 79 € ver­wen­det hätte!

Da ich selbst eine ähn­li­che Dis­kus­sion mit einer Kun­din vor eini­gen Wochen hatte, kam mir nun der Gedanke, dass vie­len gar nicht klar zu sein scheint, wofür sie ihren Web­de­si­gner bezah­len und welch ein Auf­wand in der Erstel­lung einer Web­site steckt.

Somit ent­steht letzt­lich ein fal­scher Ein­druck, der zu Unmut und Ver­är­ge­rung führt — zu Unrecht!

Darum habe ich mich ent­schie­den, die­sen Bei­trag zu schrei­ben, um für mehr Klar­heit zu sor­gen.

Wei­ter­le­sen …
Frau in einem Käseshop - Google MyBusiness einrichten

Google MyBusiness einrichten — und Tipps für Dein Unternehmen

Google MyBusi­ness ein­rich­ten ist gar nicht schwer — aber was ist das eigent­lich genau? Google MyBusi­ness ist der kos­ten­lose Bran­chen­ein­trag von Google und hieß bis vor eini­ger Zeit noch Google+ Local. Mit Google MyBusi­ness kannst Du die Sicht­bar­keit Dei­nes Unter­neh­mens bei Google ganz mas­siv ver­bes­sern. Umso erstaun­li­cher, dass viele das nicht tun oder sich nicht um ihren Ein­trag küm­mern.

Wei­ter­le­sen …