Archiv Social Media Grundlagen

Die Not-To-Do-Liste um 22 Fehler im Social Media Marketing zu vermeiden

22 Fehler im Social Media Marketing – Deine ultimative Not-To-Do-Liste

„Was sollte ich vermeiden, wenn ich Social Media Marketing mache?“
Diese Frage bekomme ich eigentlich immer gestellt. In meinen Einzelberatungen genauso, wie in den Gruppenkursen.

Als ultimative Not-To-Do-Liste zum Nachschlagen findest Du in diesem Beitrag die Top-Fehler, die immer wieder gemacht werden. Und zwar sowohl von großen wie von ganz kleinen Unternehmen.

Weiterlesen …
No gos Facebook - Titelbild Frau mit Popcorn

16 No Gos auf Facebook oder: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“

„Birgit, sag mal, was sind eigentlich die größten No Gos auf Facebook, was sollte ich auf keinen Fall machen?“ – diese Frage höre ich so oft, dass ich jetzt einfach mal gesammelt habe, was mir dazu alles so einfällt. Ich war überrascht, dass es dann doch 16 Punkte wurden.

Weiterlesen …
Facebook = Zeitverschwendung? Eine junge Frau abends am PC

Facebook und Co. – alles nur Zeitverschwendung?

Facebook – Zeitverschwendung! Das höre und lese ich bereits seit vielen Jahren. Googlest Du den Begriff, zeigt Dir die Suchmaschine ungefähr 264.000 Ergebnisse an. Grund genug, dem Thema mal genauer auf die Spur zu gehen.

Zumal ich kürzlich von einer befreundeten Unternehmerin gefragt wurde, „sag mal, wie läuft es eigentlich bei Dir? Bei mir ist seit einigen Wochen alles wie abgeschnitten!“

Was soll ich sagen? Bei mir läuft es sehr gut. Seit Monaten habe ich sogar mehrfach Aufträge abgelehnt oder an andere Unternehmer weitergereicht. Der Vorlauf für größere Projekte beträgt zwischen vier und acht Wochen. So komfortabel sah mein Auftragsbuch nicht immer aus. Und mit Schuld daran ist – Facebook!

Weiterlesen …
Facebook-Profil Bild - wie es nicht aussehen sollte

Dein privates Facebook-Profil geschäftlich nutzen – worauf Du achten solltest

Wenn Du zu einem Geschäftsempfang gehst, ziehst Du Dir dann auch ein witziges Kostüm an, setzt eine Sonnenbrille auf und nimmst Visitenkarten mit einem Fantasienamen mit?

Gehst Du dann einfach nach vorn oder auf die Bühne, schnappst Dir das Mikro und stellst Dein Unternehmen vor? Dann ignorierst Du alle Fragen zu Dir als Person und gehst einfach mal wieder?

Klingt schrecklich, oder?

Genau so verhalten sich aber viele, die Facebook zwar geschäftlich nutzen, aber nicht darauf achten, wie ihr Profil und ihr Verhalten so wirken.

Weiterlesen …
Content Hoheit ist wie eine Prinzessin im Bild

Das Geheimnis der Content-Hoheit entschlüsselt

„Was bedeutet Content-Hoheit eigentlich genau?“

Du ahnst es: Das ist wieder eine Frage, die mir in meiner Facebook-Gruppe gestellt wurde. Und weil die Antwort wieder etwas länger ausfällt, habe ich mich entschieden, dazu gleich einen Blogartikel zu verfassen.

Kurz gefasst bedeutet Content-Hoheit, dass Du die völlige Kontrolle über Deine von Dir verfassten Inhalte besitzt.

Aha?

Gehen wir also etwas ins Detail:

Natürlich „gehört“ jeder Artikel, den Du selbstständig verfasst, in Deutschland automatisch Dir selbst. Das Urheberrecht ist bei uns sogar unveräußerlich (selbst wenn Du für Andere Texte schreibst, bleibst Du immer der Urheber, Du räumst lediglich Nutzungsrechte ein – die Bezahlung ist davon unabhängig). Aber das nur als rechtliche Information am Rande.

Weiterlesen …

Social Media Monitoring - Boot als Illustration

Warum Du auch als Solopreneurin ein Social Media Monitoring brauchst

Social Media Monitoring? Was ist denn das schon wieder? Und das soll ich jetzt auch noch brauchen? Ich sehe Dich förmlich die Stirn runzeln.

Wenn Du Social Media nicht nur zu Freizeitzwecken, sondern für das Marketing Deines Unternehmens einsetzt, brauchst Du eine Strategie.

Weiterlesen …

Podcasts hören beim Autofahren

12 Podcast Favoriten – nicht nur für Solopreneurinnen

In der vergangenen Woche habe ich Dir 25 Blogs empfohlen. Vielleicht geht es Dir aber so wie mir, dass Du manchmal einfach froh bist, nicht am Monitor sitzen zu müssen, um Dich weiter zu bilden. Ich finde da Podcasts genial und bin schon über zehn Jahre Fan (seit ich 2006 einen iPod gewonnen habe).

In den letzten Jahren konnten sich endlich auch mehr und mehr deutsche Podcasts etablieren und ich habe Dir hier aus der langen Liste meiner Abos meine 13 Top-Favoriten zusammen gestellt, von denen ich wirklich fast jede Folge zu hören versuche. Das klappt manchmal nur mit erheblicher Zeitverzögerung, aber das ist ja das Tolle an Podcasts – Du kannst sie hören wenn Du Zeit hast!

Ich höre Podcasts unglaublich gern im Auto – aber auch bei meiner meistgehassten Tätigkeit, dem Bügeln, sorge ich dafür, Weiterlesen …

Feenland: Zeit für Social Media

Wie viel Zeit braucht man eigentlich für Social Media? – oder: Willkommen im Reich der Feen!

Zeit für Social Media – das ist so eine Sache: Vor einigen Monaten habe ich mir Social Media verboten.

Wie?

Was?

Warum?

Weiterlesen …

Titelbild mit Küken zu Was soll ich denn twittern?

Was soll ich denn twittern? Tipps und Tricks!

Was soll ich denn twittern? ist die mit Abstand am häufigsten gestellte Frage, die mir gestellt wird, wenn das Thema Twitter auf dem Plan steht.

Wenn Du Dich zum ersten Mal mit Twitter beschäftigst, kann der Gedanke, dass Deine Botschaft nun weltweit über die Twitter-Ticker (Timelines) läuft, ein wenig beängstigend sein. Du willst ja nichts Dummes schreiben.

Hier kann ich Dich beruhigen. Anfangs hast Du ja gar nicht so viele Follower und im Strom der Nachrichten gehen Deine Tweets selbst bei diesen eher unter, als dass sie herausstehen. Zeit genug also, um mutig zu üben.

Wenn Du Dich an die nachfolgenden Twittertipps hältst, kann auch gar nicht viel schief gehen – und die Ideen werden Dir auch nicht ausgehen. Bleib einfach mal gute vier Wochen dabei und Du wirst feststellen, dass Dir das Twittern ganz leicht von der Hand geht.

Weiterlesen …