Erfahrungen & Bewertungen zu Rat & Tat Marketing Birgit Schultz - Marketing-Zauber Social Media Marketing für Künstler - Jens Hübner im Interview
Social Media Marketing für Künstler - Jens Hübner

Social Media Marketing für Künstler — Jens Hübner im Interview

Beitrag aktualisiert am:

In der letz­ten Woche habe ich mir einen zwei­tä­gi­gen Urban Sket­ching Work­shop mit Jens Hüb­ner gegönnt. Urban Sket­ching ist im Grunde nichts ande­res, als unter­wegs zu skiz­zie­ren, zeich­nen und zu kolo­rie­ren — und zwar in der Regel in einem “städ­ti­schen Umfeld”. Darum auch “urban”. Die Urban Sket­chers Bewe­gung wurde 2007 ins Leben geru­fen und ist inzwi­schen eine welt­weite Orga­ni­sa­tion von Zeich­nern, der ich in locke­rer Form auch ange­höre.

Was das jetzt mit Social Media Mar­ke­ting zu tun hat? Mehr als Du denkst! 🙂

Denn der Work­shop-Lei­ter, den ich mir aus­ge­sucht hatte, ist Jens Hüb­ner, Tra­vel Guide, Künst­ler, Autor und Urban Sket­cher aus Ber­lin. Jens ist selbst­stän­dig und — Solo­pre­neur.

Der Urban Sket­ching Kurs fand in Duis­burg statt und dort haben wir am Hafen und in der Innen­stadt gezeich­net. Klar, dass man sich zwi­schen dem Zeich­nen, Erklä­ren und Lau­fen auch über andere Dinge als das Urban Sket­ching unter­hal­ten hat. So spra­chen wir auch dar­über, wie er für seine Bekannt­heit und Sicht­bar­keit sorgt und Kun­den gewinnt. Für mich war die eine oder andere kleine Über­ra­schung dabei — dazu wei­ter unten mehr. Ganz unten fin­dest Du übri­gens auch den Link zur Audio­da­tei mit dem Inter­view, das Jens mir net­ter­weise noch kurz vor Ende des zwei­ten Work­sh­op­tages gege­ben hat.

Kontaktpunkte und das Vertrauenskonto

Schon in der letz­ten Woche habe ich in mei­nem News­let­ter geschil­dert, dass ich den Work­shop ohne einen Zwei­fel gebucht hatte, weil ich Jens Hüb­ner ja schon “kannte”.

Denn die­ser Kurs hatte zwar einen fai­ren Preis, aber ohne den Kurs­lei­ter zu ken­nen, wäre ich das Risiko den­noch nicht ein­ge­gan­gen.

Aber ich besitze einige sei­ner Bücher. Ich habe ihn mal live bei einer Vor­füh­rung bei einem Kunst­be­darfs­händ­ler erlebt. Ich folge ihm auf Face­book. Und ich habe mal mit einer Frau gespro­chen, die schon mal einen Kurs bei ihm mit­ge­macht hat und begeis­tert war.

Merkst Du was? Ich hatte in der Ver­gan­gen­heit viele Kon­takt­punkte mit ihm — immer hat er in sein Ver­trau­ens­konto bei mir ein­ge­zahlt — und dann, als die­ses Ange­bot kam und ich fest­stellte, dass ich noch keine Ter­mine für diese bei­den Tage ver­ge­ben hatte, da war die Ent­schei­dung ganz leicht: Zack! Hatte ich den Kurs auch schon gebucht.

Wir Wer­be­men­schen sagen ja immer, dass es X‑Kontakte braucht, bis der Kunde kauft. Einige spre­chen von sie­ben oder acht, andere von 18 bis zwan­zig. Rechne ich die Momente hinzu, in denen ich in sei­nen Büchern gele­sen habe, hat Jens Hüb­ner bei mir bestimmt drei­ßig, vier­zig oder noch mehr Kon­takt­punkte gehabt.

Meine Skizze vom Lehm­bruck-Museum in Duis­burg — unter Anlei­tung von Jens Hüb­ner

Das Social Media Marketing von Jens Hübner in Kurzform

Mar­ke­ting hat für Jens Hüb­ner eine große Bedeu­tung — er weiß genau um die Wich­tig­keit, die seine regel­mä­ßige Sicht­bar­keit bei sei­ner Ziel­gruppe für ihn hat. Darum ist er auch auf vie­len Platt­for­men ver­tre­ten und teilt dort groß­zü­gig Tipps und seine Zeich­nun­gen.

Die kleine Über­ra­schung, die ich erlebte, war jedoch die Ant­wort von Jens auf meine Frage, ob er denn blogge. Diese lau­tete näm­lich “nein” und dass er es wohl auch nicht vor habe. Aber er ist natür­lich auf viele andere Arten im Inter­net prä­sent, die sei­ner mobi­len Art zu leben wesent­lich mehr ent­ge­gen kom­men.

Jens ist auf Face­book, You­Tube, Twit­ter, flickr und Insta­gram prä­sent und hat natür­lich auch eine eigene Web­site. Für ihn ist es wich­tig, seine Allein­stel­lungs­merk­male her­aus­zu­stel­len und die sind bei ihm die Ver­bin­dung von Rei­sen, Skiz­zie­ren und Aqua­rel­lie­ren.

Einen Blog führt er des­halb nicht, da er bei sei­nem mobi­len Lebens­stil das kon­ti­nu­ier­li­che Schrei­ben gar nicht schaf­fen würde — und aus dem­sel­ben Grund ver­sen­det er immer sel­te­ner sei­nen News­let­ter, obwohl er ein “paar Tau­send Abon­nen­ten” hat.

Facebook

Auf sei­ner Face­book-Seite One Day One Sketch pos­tet er jeden Tag ein Bild. Er “bloggt” also gewis­ser­ma­ßen auf Face­book. Etwas, das ich Dir auf kei­nen Fall emp­fehle, denn wie ich in der ver­gan­ge­nen Woche in mei­nem Bei­trag über die Con­tent-Hoheit beschrie­ben habe, kann es sein, dass diese Inhalte ganz uner­war­tet nicht mehr online ver­füg­bar sind. Für ihn funk­tio­niert es wegen der Unkom­pli­ziert­heit und Geschwin­dig­keit — und weil er sich nicht allein auf diese Platt­form ver­lässt. Sie ist ein Mosa­ik­stein sei­nes Social Media Mar­ke­tings.

YouTube

Neben Face­book hat Jens außer­dem noch einen You­Tube Kanal. Hier hat er bereits zwei Mal vor Weih­nach­ten einen vir­tu­el­len Advents­ka­len­der mit Anlei­tungs­vi­deos erstellt. Auch zwi­schen­durch stellt er dort immer mal wie­der ein kur­zes Video online.

Weitere Social Media Kanäle

Außer­dem ist Jens auf Twit­ter, Flickr und Insta­gram aktiv. Gerade die letz­ten bei­den sind für seine visu­el­len Inhalte natür­lich opti­mal.

Warum funktioniert diese Strategie für Jens Hübner?

Es gibt einige Dinge, die ich ganz anders emp­fehle, als Jens diese für sich und seine Prä­senz umsetzt. Blog­gen muss in mei­nen Augen nicht auf­wen­di­ger sein als ein Post auf Face­book — mit dem rich­ti­gen Theme und einem durch­dach­ten Work­flow, der die Inhalte nach Face­book und Insta­gram teilt. Auch den News­let­ter würde ich kei­nes­falls so ver­nach­läs­si­gen, wie er es im Inter­view kurz ange­ris­sen hat. Wenn die dort bis­her ver­sen­de­ten Inhalte zu auf­wen­dig erschei­nen (wer sagt, dass man ein PDF erstel­len und anhän­gen muss?), gibt es auch kür­zere und schnel­lere Optio­nen, die ihn trotz­dem direkt mit sei­nen Abon­nen­ten in Kon­takt brin­gen und in Erin­ne­rung hal­ten.

So weit funk­tio­niert seine Stra­te­gie den­noch für ihn, weil Social Media Mar­ke­ting nicht die ein­zige Maß­nahme sei­nes Mar­ke­tings ist. Über seine Bücher und sei­nen Ver­lag hat er ebenso Sicht­bar­keit wie über sei­nen Rei­se­ver­an­stal­ter, für den er als Tour­guide auf vie­len Rei­sen im Jahr unter­wegs ist. Als Autor ist er in Buch­hand­lun­gen und natür­lich auf Ama­zon prä­sent und nicht zuletzt sind seine Work­shops, Vor­füh­run­gen, Semi­nare und Mal- und Fahr­rad­rei­sen nicht nur Ele­mente sei­nes Ange­bots, son­dern gleich­zei­tig auch immer Mul­ti­pli­ka­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen. Nicht zuletzt, weil er sehr bereit­wil­lig sein Wis­sen und seine Tech­ni­ken teilt.

Was Jens im Audio-Inter­view beson­ders betont und was ich auf jeden Fall unter­strei­chen möchte, ist die Bedeu­tung der Kon­ti­nui­tät — ganz gleich, wel­cher Kanal, wel­che Platt­form gewählt wird. Die Regel­mä­ßig­keit ist hier defi­nitv der Schlüs­sel zum Erfolg.

Das Inter­view kannst Du Dir hier anhö­ren!

Fazit

Wenn Du also nicht nur Solo­pre­neu­rin, son­dern viel­leicht auch Künst­ler bist, höre Dir das Inter­view mit Jens Hüb­ner unbe­dingt an. Es dau­ert nur knapp über fünf Minu­ten, doch es ste­cken eine Menge wert­vol­ler Tipps darin.

Mir hat nicht nur der Work­shop viel Spaß gemacht und viel gebracht, mir war es auch eine große Freude, ein­mal den Men­schen hin­ter den Büchern ken­nen zu ler­nen und das kurze Inter­view mit ihm füh­ren zu dür­fen. Noch ein­mal herz­li­chen Dank dafür!

Wie hat Dir das Inter­view gefal­len? Wären mehr Audio-Bei­träge die­ser Art etwas, das Dir auf mei­nem Blog gefal­len würde? Schreibe mir gerne einen Kom­men­tar dazu!

0/5 (0 Reviews)

Über den Autor Birgit Schultz

Ich bin Birgit Schultz von Marketing-Zauber und ich unterstütze Solopreneurinnen (Einzelunternehmer) bei ihrem Online- und Social Media Marketing. Mein Fokus liegt auf dem strategischen und effizienten Einsatz von Social Media und Content Marketing für die Erhöhung von Bekanntheit, Reichweite und Reputation. Denn nur wer Dich kennt, kann bei Dir kaufen!

follow me on:

Hinterlasse einen Kommentar:

10 comments
Füge Deine Antwort hinzu