Archiv Social Media Marketing Strategie

Titelbild für Facebook-Gruppe Personal Branding

Community Management und Personal Branding in einem: Deine Facebook-Gruppe

Face­book-Grup­pen sind unbe­strit­ten ein tol­les Mar­ke­ting- und Posi­tio­nie­rungs­werk­zeug für Dich und Dein Unter­neh­men. Sicher hast Du Dich auch schon gefragt, warum in man­chen Grup­pen die Post abgeht und andere so lang­wei­lig sind, wie ein end­lo­ser ver­reg­ne­ter Sonn­tag­nach­mit­tag als Du fünf Jahre alt warst, nicht nach drau­ßen durf­test, alle Bücher und Comics schon gele­sen waren und abso­lut nichts im Fern­se­hen lief…

Kurz, ich bekam vor nicht allzu lan­ger Zeit die Frage von einer Kun­din gestellt, wie sie denn Leben in Ihre Face­book-Gruppe brin­gen und vor allem, wie sie die dann auch für ihr Mar­ke­ting nut­zen kann. Wei­ter­le­sen …

Facebook = Zeitverschwendung? Eine junge Frau abends am PC

Facebook und Co. — alles nur Zeitverschwendung?

Face­book — Zeit­ver­schwen­dung! Das höre und lese ich bereits seit vie­len Jah­ren. Goog­lest Du den Begriff, zeigt Dir die Such­ma­schine unge­fähr 345.000 Ergeb­nisse an. Grund genug, dem Thema mal genauer auf die Spur zu gehen.

Zumal ich gerade in der letz­ten Woche von einer befreun­de­ten Unter­neh­me­rin gefragt wurde, “sag mal, wie läuft es eigent­lich bei Dir? Bei mir ist seit dem Som­mer alles wie abge­schnit­ten!”

Was soll ich sagen? Bei mir läuft es sehr gut. Ich habe in den letz­ten Wochen sogar mehr­fach Auf­träge abge­lehnt oder an andere Unter­neh­mer wei­ter­ge­reicht. Der Vor­lauf für grö­ßere Pro­jekte beträgt zum Zeit­punkt, zu dem ich die­sen Arti­kel ver­fasse (Novem­ber 2017) um die acht bis zehn Wochen. So kom­for­ta­bel sah mein Auf­trags­buch nicht immer aus. Und mit Schuld daran ist — Face­book!Wei­ter­le­sen …

Barcamp InspiCamp Bonn 2017

Barcamps — Magische Veranstaltungen für Dich und Dein Unternehmen

Bar­camps sind ein rela­tiv neues Ver­an­stal­tungs­for­mat. Das erste soll 2005 “natür­lich” in Kali­for­nien statt­ge­fun­den haben. Ich nehme meine Teil­nahme am Inspi­ra­tion­Camp in Bonn im Okto­ber 2017 zum Anlass, um Dir eine Teil­nahme an Bar­camps schmack­haft zu machen.

Denn ich bin Bar­camp-Fan!

[Die­ser Arti­kel wurde im Sep­tem­ber 2018 aktua­li­siert!]

Wei­ter­le­sen …

keinStartUp-Event 2017

Das keinStartUp-Event 2017 — Social Media in 3D!

Julian Heck lud zum zwei­ten Mal zum kein­StartUp-Event — und dies­mal war ich end­lich auch dabei — nicht nur als Teil­neh­me­rin, son­dern auch als Refe­ren­tin für einen Work­shop.Wei­ter­le­sen …

Facebook Fans gewinnen

8 Wege, mehr Facebook-Fans für Deine Fanpage zu gewinnen​

Letzte Woche schrieb Heinz, Mit­glied mei­nes Mar­ke­ting-Zau­ber Mas­ter­mind-Zir­kels, in unse­rer gehei­men Face­book-Gruppe:

Ich frage mich die ganze Zeit, ob du schon mal auf meine Fan­page geschaut hast. Ich poste so gut wie jeden Tag was, aber es wer­den nicht mehr Leute. Irgend­eine Idee, außer Wer­bung schal­ten? (Wer­bung will ich erst machen, wenn ich 10 Bei­träge auf dem Blog habe.)

Ja, und weil meine Ant­wort nicht nur für Heinz span­nend ist, son­dern sicher auch für Dich, schreibe ich jetzt die­sen Blog­bei­trag für ihn und Dich.Wei­ter­le­sen …

Social Media Monitoring - Boot als Illustration

Warum Du auch als Solopreneurin ein Social Media Monitoring brauchst

Social Media Moni­to­ring? Was ist denn das schon wie­der? Und das soll ich jetzt auch noch brau­chen? Ich sehe Dich förm­lich die Stirn run­zeln.

Wenn Du Social Media nicht nur zu Frei­zeit­zwe­cken, son­dern für das Mar­ke­ting Dei­nes Unter­neh­mens ein­setzt, brauchst Du eine Stra­te­gie.Wei­ter­le­sen …

Social Media Strategie - Landstraße zur Illustration

Meine Social Media Strategie — oder: Landstraßen und Autobahnen

Das war mir noch nie pas­siert! Meine schöne kleine Armee! Auf­ge­rie­ben, bis zum letz­ten Zwerg. Wie konnte jemand nur so gemein sein?!

Es ist schon viele Jahre her, da habe ich — in der Regel gemein­sam mit mei­nen Freun­den — ein tol­les krea­ti­ves Hobby gepflegt. Wir haben Fan­tasy-Zinn­fi­gu­ren gesam­melt, lie­be­voll bemalt, dazu Gebäude gebas­telt, Berge, Wäl­der und was eben zu einer Fan­tasy-Welt so alles dazu gehört und haben — nach fes­ten Regeln, es han­delte sich um ein Spiel der Firma War­ham­mer — gegen­ein­an­der gekämpft.

Eines Tages dann haben wir auf einer Ver­an­stal­tung in Mül­heim an der Ruhr in einem gro­ßen Tur­nier mit­ge­spielt. Und so kam es, dass ich plötz­lich nicht mehr im Team meine Zwerge gegen die geg­ne­ri­sche Armee (ich glaube mich an eine Chaos-Armee zu erin­nern) geführt habe, son­dern auf ein­mal ganz auf mich allein gestellt war.

Fas­sungs­los musste ich mit anse­hen, dass nach und nach jede ein­zelne mei­ner Ein­hei­ten ver­nich­tet wurde. Und es lag nicht am Wür­fel­pech. Ich hatte ein­fach Feh­ler gemacht — der größte war, ich hatte zu Beginn der Schlacht keine Stra­te­gie!Wei­ter­le­sen …

Eule - als Symbol für Erfahrungen mit Facebook

Welche Beiträge funktionieren auf Facebook eigentlich besonders gut?

Kennst und nutzt Du die Sta­tis­tik-Infor­ma­tio­nen auf Dei­ner Face­book-Seite? Wer­test Du sie aus und ziehst Du Deine Schlüsse dar­aus? Face­book gibt uns hier ein wirk­lich leis­tungs­fä­hi­ges kos­ten­lo­ses Tool an die Hand, das lei­der viel zu sel­ten genutzt wird.

Wei­ter­le­sen …

Junge Spatzen in einer Reihe als Illustration zur Twitter-Blogparade

Twitter was my first love • Twitter Blogparade

Twit­ter war meine erste (Social Media) Liebe, wenn man den Begriff “Social Media” eng aus­legt und nicht bereits die Vor­läu­fer in Form von Foren und Mai­ling-Lis­ten dazu nimmt, wie ich das nor­ma­ler­weise tue.

Und so kann ich nicht anders, als sofort an der Blog­pa­rade von Tina Gal­li­naro teil­zu­neh­men und mei­nen Redak­ti­ons­plan ein­fach noch ein­mal ein wenig nach hin­ten zu schie­ben. Tina hat auf ihrem Blog Extra­wer­bung  ihre Gründe, warum sie so gerne bei Twit­ter ist, auf­ge­führt. Viele davon sind auch mei­nen Grün­den ähn­lich — viel­leicht liegt es daran, dass wir beide Twit­ter schon sehr lange ken­nen und nut­zen.

Wei­ter­le­sen …

Was bedeutet für mich Win-Win? Aktiv in Netzwerken sein!

Win-Win bedeu­tet für mich, in Netz­wer­ken aktiv zu sein, mich dort zu betei­li­gen und mein Wis­sen zu tei­len — aber auch, mir dort schnell Infor­ma­tio­nen zu beschaf­fen, die ich auf ande­rem Wege nicht, oder nur schwer­lich bekom­men kann.

Warum ich Dir das erzähle? Nun, die­ser — wie­der ein­mal etwas per­sön­li­chere -Blog­bei­trag ist mein Bei­trag zur Blog­pa­rade von Frank Albers, die noch bis zum 30. Sep­tem­ber läuft. Das Thema der Blog­pa­rade ist “Win-Win” und ich bin der Über­zeu­gung, dass Netz­wer­ken zwar nicht grund­sätz­lich Win-win bedeu­tet, man aber mit weni­gern Regeln dafür sor­gen kann. Darum geht es in die­sem Bei­trag.Wei­ter­le­sen …

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?