Erfahrungen & Bewertungen zu Rat & Tat Marketing Birgit Schultz - Marketing-Zauber Social Media Marketing Tools Archive · Marketing-Zauber

Archiv Social Media Marketing Tools

Messenger Bots sind ein wichtiges Marketing-Instrumen - Foto eines kleinen Roboters auf einer Hand

Warum Du jetzt mit einem Messenger Bot starten solltest!

Mes­sen­ger Bots oder Chat­bots wer­den in den nächs­ten Jah­ren immer wich­ti­ger wer­den und jetzt hast Du noch die Chance, früh­zei­tig dabei zu sein und von der Akzep­tanz-Welle mit­ge­tra­gen zu wer­den.

Eigent­lich könnte die­ser Bei­trag jetzt schon zu Ende sein — damit habe ich alles wich­tige gesagt.

Naja, nicht wirk­lich. 😉

Wei­ter­le­sen …

Social Aider - Rettungssanitäter

Social Aider – kleines Helferlein für Social Media

Als Elke Schwan-Köhr von Feder­füh­rend Media mir anbot, einen Gast­ar­ti­kel zu einem Social Media Pla­nungs­tool zu schrei­ben, das ich noch nicht kannte — da konnte ich gar nicht anders als begeis­tert “Ja” zu sagen. Hier ist Elkes Arti­kel. Viel Spaß beim Lesen — und viel­leicht ist der Social Aider ja das rich­tige Tool auch für Dich!Wei­ter­le­sen …

Schreiben Workflow Titelbild - Junge Frau mit Laptop

So schreibe ich — mein kompletter Workflow

Die­ser Blog­ar­ti­kel ist ein Arti­kel außer der Reihe, denn er ist Teil der Blog­pa­rade von Eva Las­pas auf ihrem Blog Aka­de­mie Schrei­ben ler­nen.

Und so unter­schei­det sich die­ser Arti­kel von den meis­ten ande­ren Arti­keln auf die­sem Blog. Anhand der Unter­schiede, die ich Dir nun schil­dere, zeige ich Dir, wie ich nor­ma­ler­weise schreibe. Dabei erfährst Du mei­nen kom­plet­ten Work­flow, von der Aus­wahl im Redak­ti­ons­plan bis zur Ver­öf­fent­li­chung.

Wei­ter­le­sen …
Ein Laborbuch kann Dich bei Deiner Kreativität unterstützen - Kinder im Labor

Wie Du mit einem Laborbuch kreativer wirst

Die Idee, ein Labor­buch zu füh­ren, kam mir erst vor ein paar Mona­ten — und obwohl ich noch am Anfang bin, habe ich fest­ge­stellt, dass es mir auch hilft, krea­ti­ver zu sein und mein Mar­ke­ting leich­ter macht.Wei­ter­le­sen …

Sketchnotes Selbstmarketing Titelbild

Sketchnotes Anleitung und Tipps zum Einsatz für Dein Selbstmarketing

Immer, wenn ich meine Sketch­no­tes bei­spiels­weise hier im Blog oder auf Face­book teile, bekomme ich Reak­tio­nen so wie diese:

Ich finde das auch sooo toll. Das würde ich auch gerne kön­nen!

Sketch­no­tes anzu­fer­ti­gen macht nicht nur viel Spaß und ist eine krea­tive und nach­hal­tige Art, Dir Wis­sen auf­zu­be­rei­ten und zugäng­lich zu machen. Sketch­no­tes ver­schaf­fen Dir auch eine hohe Auf­merk­sam­keit und Bewun­de­rung.

Darum pas­sen sie so wun­der­bar in mei­ner aktu­el­len Blog­ar­ti­kel-Reihe zur Krea­ti­vi­tät und Mar­ke­ting, dass ich Dir hier eine erste Anlei­tung zum Start und Tipps zum Ein­satz für Dein Selbst­mar­ke­ting geben möchte. Los geht’s!Wei­ter­le­sen …

Frau mit Smartphone - Marketing ohne Schreibtisch

Marketing und Social Media ohne Schreibtisch — Teil 2

Im ers­ten Teil zu die­sem Arti­kel habe ich Dir die gän­gi­gen Mög­lich­kei­ten und Apps vor­ge­stellt, mit denen Du Dir etwas Frei­heit vom Schreib­tisch und orts­un­ab­hän­gi­ges Arbei­ten ermög­li­chen kannst. In die­sem Bei­trag werde ich neben den nahe­lie­gen­den auch noch einige etwas unge­wöhn­li­chere Ideen und Apps vor­stel­len, an die man nicht unbe­dingt sofort denkt.Wei­ter­le­sen …

Marketing und Social Media ohne Schreibtisch - mobil mit dem Smartphone

Marketing und Social Media ohne Schreibtisch — Teil 1

Kürz­lich nahm ich auf Face­book an einer Umfrage von Timo Schlap­pin­ger teil, der fragte, wel­che Art von Rech­ner man nutzt (der Link funk­tio­niert nur, wenn Du auf Face­book und Mit­glied in der Gruppe bist) — und zu mei­ner Über­ra­schung fehlte dort ein Rech­ner­typ in der Umfrage.

Was fehlte, war natür­lich das Smart­phone.

Viel­leicht denkst Du jetzt genau so, wie Timo:

Wer arbei­tet wirk­lich auf dem Tablet oder Smart­phone? Das sind doch Spie­le­reien und zum Arbei­ten extrem ungüns­tig ;)“Wei­ter­le­sen …

Webinar Software - 2 Arbeitspferde sind bei Marketing-Zauber im Einsatz

Webinar Software für Coachings, Online-Seminare und Live-Streams

Für die­sen Arti­kel habe ich mir meine Noti­zen hevor­ge­holt, die ich vor zwei Jah­ren 2016 gemacht habe, als ich mich für eine Webi­nar Soft­ware ent­schei­den wollte. Him­mel! habe ich mir das schwer gemacht! Ich habe meh­rere Wochen recher­chiert, ver­gli­chen, ange­tes­tet und gerech­net. Irgend­et­was passte nie so rich­tig.

Daran fühlte ich mich erin­nert, als vor weni­gen Tagen in mei­nem Mas­ter­mind-Zir­kel diese Frage auf­kam und auch in ver­schie­de­nen ande­ren Grup­pen, in denen ich Mit­glied bin. Grund genug, um mei­nen Redak­ti­ons­plan etwas umzu­stel­len und die­sen Arti­kel hier zu schrei­ben.Wei­ter­le­sen …

Marketing Aufgaben organisieren

Marketing Aufgaben organisieren mit Trello, ToDoIst und dem Google Calendar

In die­ser Woche muss ich Dich gleich wie­der weg­schi­cken!

Warum das?

Weil ich mei­nen aktu­el­len Bei­trag als Gast­bei­trag auf dem Blog von Clau­dia Kau­sche­der ver­öf­fent­licht habe. Dort fin­dest Du auch einen Link zur Audio-Ver­sion des Bei­trags — falls Du also gern Pod­casts hörst und Clau­dias noch nicht abon­niert hast, ist das ein guter Moment dafür!

Was erwar­tet Dich auf Aben­teuer Home­of­fice?

Ich schreibe dar­über, wie ich meine täg­li­chen Auf­ga­ben mit ToDoIst, Trello und dem Google Calen­der orga­ni­siere und ein Stück weit das Zusam­men­spiel der Tools sogar auto­ma­ti­siere. Lies Dir den Bei­trag unbe­dingt durch — Du kannst durch ein ähn­li­ches Vor­ge­hen ganz bestimmt viel Zeit spa­ren!

Facebook-Gruppen

Die 37 besten Facebook-Gruppen für Solopreneurinnen — und wie Du am meisten für Dich aus ihnen heraus holst.

Face­book-Grup­pen sind ein per­fek­tes Mar­ke­ting-Instru­ment für Dich als Solo­pre­neu­rin. Du bist haut­nah an Dei­ner Ziel­gruppe dran und kannst Deine Exper­tise unter Beweis stel­len. Ich liebe das Netz­wer­ken und Kun­den-Anzie­hen in Grup­pen.

Damit Du auch diese Form des Pull-Mar­ke­tings für Dich ein­set­zen kannst, gebe ich Dir erst neun zehn Rat­schläge für Deine Akti­vi­tä­ten in Face­book-Grup­pen vor und ver­rate Dir anschlie­ßend meine 33 37  Top-Face­book-Grup­pen-Emp­feh­lun­gen. Die­ser Bei­trag wurde erst­mals am 11. Juli 2016 ver­öf­fent­licht und am 21. August 2017 kom­plett neu über­ar­bei­tet.Wei­ter­le­sen …