Archiv Allgemein

Rampe für Karen - Titelbild

Die Macht der Social Media oder: Eine Rampe für Karen

Der Titel für die­sen Bei­trag hätte auch “Wie mensch­lich sind Social Media?” lau­ten kön­nen. Denn heute schreibe ich einen ganz per­sön­li­chen Blog­bei­trag für Dich — und ganz beson­ders für Karen.

Klar, eigent­lich stand ein ande­res Thema in mei­nem Redak­ti­ons­plan, aber ich bin fle­xi­bel, wenn ein Thema mich beson­ders umtreibt. Und die­ses Thema hat mich seit etwas über einer Woche umge­trie­ben und sehr bewegt.Wei­ter­le­sen …

WordPress Plugins: Kinder mit Legosteinen

X WordPress Plugins, die nicht jeder kennt (Teil 1)

Wor­d­Press Plugins sind eine geniale Erfin­dung. Mit weni­gen Maus­klicks kannst Du Deine Wor­d­Press-Instal­la­tion um zusätz­li­che Funk­tio­nen erwei­tern. Da nicht jeder alle Funk­tio­nen benö­tigt, ist die­ses modu­lare Sys­tem eine tolle Mög­lich­keit, um ganz schlanke Instal­la­tio­nen bei gleich­zei­tig höchs­ter Fle­xi­bi­li­tät zu ermög­li­chen.

Klingt jetzt, wie aus einem Wor­d­Press Wer­be­pro­spekt, wie?

Wei­ter­le­sen …
Barcamp InspiCamp Bonn 2017

Barcamps — Magische Veranstaltungen für Dich und Dein Unternehmen

Bar­camps sind ein rela­tiv neues Ver­an­stal­tungs­for­mat. Das erste soll 2005 “natür­lich” in Kali­for­nien statt­ge­fun­den haben. Ich nehme meine Teil­nahme am Inspi­ra­tion­Camp in Bonn im Okto­ber 2017 zum Anlass, um Dir eine Teil­nahme an Bar­camps schmack­haft zu machen.

Denn ich bin Bar­camp-Fan!

[Die­ser Arti­kel wurde im Sep­tem­ber 2018 aktua­li­siert!]

Wei­ter­le­sen …

keinStartUp-Event 2017

Das keinStartUp-Event 2017 — Social Media in 3D!

Julian Heck lud zum zwei­ten Mal zum kein­S­tartUp-Event — und dies­mal war ich end­lich auch dabei — nicht nur als Teil­neh­me­rin, son­dern auch als Refe­ren­tin für einen Work­shop.Wei­ter­le­sen …

Content Curation - so ähnlich wie im Museum

Was ist Content Curation — und warum ist das gut für Dein Unternehmen?

Con­tent Cura­tion ist auch so ein Begriff, der sich nicht unbe­dingt sofort erschließt — und selbst wenn Du weißt, was das heißt, ist nicht unbe­dingt sofort klar, warum Du das tun soll­test.

Wei­ter­le­sen …
Marketing Aufgaben organisieren

Marketing Aufgaben organisieren mit Trello, ToDoIst und dem Google Calendar

In die­ser Woche muss ich Dich gleich wie­der weg­schi­cken!

Warum das?

Weil ich mei­nen aktu­el­len Bei­trag als Gast­bei­trag auf dem Blog von Clau­dia Kau­sche­der ver­öf­fent­licht habe. Dort fin­dest Du auch einen Link zur Audio-Ver­sion des Bei­trags — falls Du also gern Pod­casts hörst und Clau­dias noch nicht abon­niert hast, ist das ein guter Moment dafür!

Was erwar­tet Dich auf Aben­teuer Home­of­fice?

Ich schreibe dar­über, wie ich meine täg­li­chen Auf­ga­ben mit ToDoIst, Trello und dem Google Calen­der orga­ni­siere und ein Stück weit das Zusam­men­spiel der Tools sogar auto­ma­ti­siere. Lies Dir den Bei­trag unbe­dingt durch — Du kannst durch ein ähn­li­ches Vor­ge­hen ganz bestimmt viel Zeit spa­ren!

Bounce-Mails sind wie Flipper-Kugeln

Was sind eigentlich Bounce-Mails und wie gehe ich damit um?

Bounce-Mails, das ist auch so ein Begriff aus dem News­let­ter-Mar­ke­ting, der sich nicht jedem ein­fach so erschließt. Auch die Fol­gen der Boun­ces sind nicht unbe­dingt bekannt. Darum erkläre ich Dir in die­sem Arti­kel Bounce-Mails am Bei­spiel von Acti­ve­Cam­paign [Wer­be­link]. Vie­les von dem hier beschrie­be­nen kannst Du aber zumin­dest im Grund­satz auch auf andere News­let­ter-Anbie­ter wie bei­spiels­weise Klick-Tipp [Wer­be­link] über­tra­gen.

Wei­ter­le­sen …
Facebook-Profil Bild - wie es nicht aussehen sollte

Dein privates Facebook-Profil geschäftlich nutzen — worauf Du achten solltest

Wenn Du zu einem Geschäfts­emp­fang gehst, ziehst Du Dir dann auch ein wit­zi­ges Kos­tüm an, setzt eine Son­nen­brille auf und nimmst Visi­ten­kar­ten mit einem Fan­ta­sie­na­men mit? Gehst Du dann ein­fach nach vorn oder auf die Bühne, schnappst Dir das Mikro und stellst Dein Unter­neh­men vor? Dann igno­rierst Du alle Fra­gen zu Dir als Per­son und gehst ein­fach mal wie­der? Genau so ver­hal­ten sich aber viele, die Face­book zwar geschäft­lich nut­zen, aber nicht dar­auf ach­ten, wie ihr Pro­fil und ihr Ver­hal­ten so wir­ken.Wei­ter­le­sen …

Blogartikel aktualisieren - mit Köpfchen!

Blogartikel aktualisieren — clever und punktgenau!

Deine Blog­ar­ti­kel soll­test Du regel­mä­ßig aktua­li­sie­ren. Damit bie­test Du Dei­nen Lesern einen opti­ma­len Ser­vice, sorgst für soge­nann­ten “Ever­green-Con­tent” (der immer gern gele­sen und geteilt wird) und Du machst Google eine Freude (was sich in bes­se­rem Ran­king zeigt).

Nor­ma­ler­weise ist das Aktua­li­sie­ren kein gro­ßes Ding. Hier mal einen Tipp­feh­ler kor­ri­gie­ren, dort einen Link aktua­li­sie­ren oder auch mal einen fri­schen Tipp ein­fü­gen. Das kannst Du ohne gro­ßen Auf­wand und Auf­he­bens ein­fach so zwi­schen­durch machen.

Was aber, wenn Du einen Bei­trag gene­ral­über­ho­len willst? Und er außer­dem in der Time­line Dei­ner Blog­bei­träge wie­der ganz nach oben rut­schen soll? Die­ses Pro­blem stellte sich mir in der ver­gan­ge­nen Woche, als ich mei­nen Bei­trag zu den Face­book-Grup­pen für Solo­pre­neu­rin­nen aktua­li­siert habe. Erfahre hier, wie ich es ange­stellt habe:Wei­ter­le­sen …

1 3 4 5 6 7 14